Auch in der Schule hat der Förderverein die GSS bei wichtigen Aktivitäten unterstützt:

Nachmittagsbetreuung

Seit Januar 2007 hat der Förderverein der Geschwister-Scholl- Schule in Zusammenarbeit mit der Schulleitung für die vom Jugendamt Offenbach zur Verfügung gestellten Finanzmittel folgende Aufgaben übernommen:

  • Bezahlung der Sozialkräfte der Nachmittagsbetreuung und Bibliotheksbetreuung,
  • Buchhaltung mit Kassen- bzw. Kontoführung,
  • Aufzeichnungspflichten gegenüber dem Finanzamt

 

Das beeinhaltet folgende Schulprojekte:

Inline-Skating | Trommeln | Radioprojekt | Filmprojekt | Sing Stars | Akrobatik und Tanz | Theater als pädagogische Mittagsbetreuung | AG Fußball für Jungen u. Mädchen | Betreuung im offenen Angebot (Cafeteria und Freizeitgelände) | Hausaufgabenbetreuung | Material und Spiele.

Da die angebotenen Projekte auf einem pädagogischen Konzept basieren, bei dem Erziehung und Wissensvermittlung wesentliche Aufgaben sind, führt dies zu einer enormen Qualitätsverbesserung im Bildungsbereich.

Mittagessen

Kueche 1

Die Helfer des sozialen Projektes “Cafeteria und Kiosk” unter der Leitung von Frau Habdank

 

 

Ab Februar 2007 unterstützte der Förderverein bedürftige Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule mit einem kostenlosen Mittagessen.

Die Aktion startete mit ca. 50 Kindern pro Woche. Die finanziellen Mittel wurden zum größten Teil mit Geldern des Deutschen Kinderschutzbundes, Spenden der Raiffeisenbank eG Offenbach-Bieber, Privatspenden, Firmenspenden, sowie aus eigenen Mitteln des Fördervereins geleistet.

Die zunehmend hohe Akzeptanz dieser Einrichtung führte zu einer Steigerung der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Dies konnte ab August 2008 zusätzlich durch beträchtliche Fördermittelzuwendungen der Karl Kübel Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stadt Offenbach fortgeführt werden.

Durch eine gesetzliche Änderung der Bundesregierung wird die finanzielle Unterstützung für ein Mittagessen seit 2012 durch öffentliche Mittel der Sozialämter und Arbeitsämter geregelt.

Weitere Aktivitäten

  • Jährliche finanzielle Unterstützung für Abendessen der Lesenacht
  • Vorträge „Rauchzeichen“ 2007 2009 2011
  • Zwei Selbstverteidigungskurse für Mädchen
  • Flohmarkt organisiert zugunsten des Mittagessenprojekts
  • Förderung Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen Vorträgen ( ADS, Legasthenie, Dyskalkulie)

 

Wichtige Ergänzungen

  • Der Speiseplan der Woche ist immer Online eingestellt (siehe Link rechts).
  • Die Schule hat eine Stundentafel der IGS mit naturwissenschaftlichen Schwerpunkt.
  • Die Sozialen Projekte werden in Zukunft auf neue Bereiche erweitert.